SGOT Minimal Dataset - Nationale Indikations- und Outcomemessung in der Orthopädie

Was ist das SGOT Minimal Data-Set?
Das SGOT Minimal Data-Set ist ein Kurzfragebogen zur Bestimmung der Lebensqualität des behandelten Patienten. Mit Ihm lassen sich die Indikations- und Outcomequalität unserer Behandlungen bestimmen.
Mit dem Minimal Data-Set werden bei jedem Patienten die Lebensqualität und die indirekten Kosten (Arbeitsfähigkeit, Pflegebedarf, Rente etc.) vor und nach der Behandlung erfasst. Aus dem Unterschied zwischen vor und nach der  Behandlung kann der Gewinn an Lebensqualität und der Einfluss auf die indirekten Kosten nachgewiesen werden.

Warum soll ich mich am SGOT Minimal Data-Set beteiligen?
Unsere Indikationsstellungen werden zunehmend fremdbestimmt, da Versicherungen, Medical Board und Politiker immer stärkeren Einfluss auf unsere Therapieentscheide nehmen. Unter dieser vorwiegend finanzgetriebenen Fremdbestimmung von Nichtspezialisten leidet in erster Linie der Patient und in zweiter Linie die medizinische Behandlungsfreiheit. Damit ist heute nicht nur die freie Arztwahl in Gefahr, sondern viel bedeutender, auch die freie Wahl zur optimalen Therapie.
Die reine Diskussion über die Behandlungskosten schadet unseren Patienten. Wenn die SGOT zeigen kann, dass z.B. mit der Behandlung X, die CHF 20‘000 kostet, eine Verbesserung der Lebensqualität von Y und eine Reduktion der indirekten Kosten von CHF 170‘000 (z.B. 1 Jahr Pflegebett) erreicht werden kann, so werden Diskussionen über die Behandlungskosten von über CHF 20‘000 müssig. Die konsequente Anwendung des SGOT Minimal Data-Sets ist die Lösung zur Gesundung unserer erkrankten Sichtweise der Kostendiskussion und ermöglicht es uns, den Patienten wieder ins Zentrum unserer Behandlungsstrategien zu stellen.

Die Erfassungsplattform Q1 für das SGOT Minimal Data-Set
Mit Q1 erhalten Sie eine nach modernen E-Health Standards gebaute Patientenakte, bei der Ihnen das Modul der Datenerfassung für das SGOT Minimal Data-Set aufgeschaltet wurde. Mit Q1 können Sie die Lebensqualität Ihrer Patienten vor und nach der Therapie erfassen und erhalten patientenspezifische Auswertungen inklusive Referenzwerte. Den Funktionsumfang und die Optionen finden Sie im Flyer zum SGOT Minimal beschrieben.